Prozessvereinbarung zur Einführung des IuK-Verfahrens „eduPort“ abgeschlossen

Der GPR hat zusammen mit den anderen zuständigen Personalräten eine Dienstvereinbarung zum Einführungsprozess des Informations- und Kommunikationsverfahren „eduPort“ geschlossen. eduPort dient in den allgemeinbildenden Schulen als Kommunikationsplattform mit Email, Kalender und Dateiablage.

In der Prozessvereinbarung wird der Zeitraum bis zu einer endgültigen Dienstvereinbarung , in dem die einzelnen Schulen in zehn Wellen Zugang zu eduPort erhalten, geregelt. Während der Laufzeit der Prozessvereinbarung ist Vorab-Betrieb ist die Nutzung freiwillig!

Die endgültige Vereinbarung, in der mehr Sachverhalte  geregelt sein werden, soll bis Februar 2017 abgeschlossen sein (zunächst war November 2016 anvisiert). Sie wird dann u.a. hier auf unserer Seite veröffentlicht. Bis dahin gilt die Prozessvereinbarung (auch wenn in ihr ein anderes Datum angeführt wird).

Prozessvereinbarung-eduPort